Bürgermeister-Stichwahl Schöneiche und NRW-Wahl 2012: Ergebnisse und Meinungen

Update 19:11 Uhr:
Das (noch) nicht amtliche Endergebnis der Bürgermeister-Stichwahl in Schöneiche lautet wie folgt:
Heinricht Jüttner: 2927 Stimmen
Oliver Scholz: 2637 Stimmen
Die Wahlbeteiligung lag bei 53,66 %,

Update 19:01 Uhr
Und wieder News aus NRW:
SPD: 38,8 %
CDU: 26,1 %
Grüne: 11,9 %
Piraten: 7,7 %
LINKE: 2,8 %
FDP: 8,3 %

Update 18:49 Uhr:
So, inzwischen steht in Schöneiche folgendes Ergebnis zur Debatte:
Heinrich Jüttner: 2527 Stimmen
Oliver Scholz: 2345 Stimmen
9 von 9 Lokalen (ohne Briewähler) sind ausgezählt.
Als Wahlbeteiligung werden  knapp 47 % angegeben, die Feststellung des Energebnisses beginnt heute um 20:00 Uhr.

Update 18:44:
Neue Zahlen aus NRW:
SPD: 38,8 %
CDU: 25,9 %
Grüne: 12,1 %
Piraten: 7,6 %
LINKE: 2,7 %
FDP: 8,4 %

Update 18:41 Uhr:

Nach 8 von 9 Einzelauszählung (ohne Briefwahl) ergibt sich bei der Bürgermeister Stichwahl in Schöneiche folgendes Zwischenergebnis:
Heinrich Jüttner: 2277 Stimmen
Oliver Scholz: 1991 Stimmen (Quelle: schoeneiche-online.de)

Update 18:31 Uhr:
Inzwischen sind in Schöneiche 4 Wahllokale durch.
Heinrich Jüttner: 1194 Stimmen
Oliver Scholz: 926 Stimmen
Nach 6 Lokalen
Jüttner: 1690
Scholz: 1345
Das sieht mittler Weile (inoffiziell) stark nach einer „Titelverteidigung“ aus.

Update: 18:24 Uhr:
So, das erste von 9 Wahllokalen in Schoeneiche ist ausgezählt.
Heinrich Jüttner: 273 Stimmen
Oliver Scholz: 222 Stimmen (Quelle; schoeneeiche-online.de)
Nach dem 2. Lokal steht es 537 zu 442 (Jüttner führt)

Update 18:20 Uhr:
Noch keine Zahlen aus Schöneiche. Die Betreiber von schoeneiche-online.de scheinen aber erneut einen heißen Draht zu haben. Wir melden uns sofort, wenn`s was Neues gibt.

Update 18:15 Uhr:
Die 1. Hochrechnung für NRW:
SPD: 38,8 %
CDU: 25,8 %
Grüne: 12,2 %
Piraten: 7,6 %
LINKE: 2,6 %
FDP: 8,6 %

Update 18:03 Uhr:
So, bereits die erste Prognose aus NRW hat es in sich (auf Schöneiche werden wir wohl noch etwasdwarten müssen). Hier die ersten Zahlen:
SPD: 39 %
CDU: 26 %
Grüne: 12 %
Piraten: 7,5 %
LINKE: 2,5 %
FDP: 8,5 %
Wow, das war eine wirklich drastische Klatsche für Norbert Röttgen und wohl ein sicheres Signal für Rot-Grün.

Egal wie stark das zahlenmäßige Aufkommen differiert – Heute, am Sonntag den 13.05.2012, wird sowohl in Schöneiche als auch in Nordrhein-Westfalen zu den Wahlurnen gerufen. Die Oder-Spree-Gemeinde steht dabei vor der Frage, ob sie sich das , meiner Meinung nach, „CDU-Boot“ Oliver Scholz als „Demokratie von unten“ verkaufen lässt oder aber mit dem langjährigen Amtsinhaber Heinrich Jüttner einen weiteren „Verwaltungspakt“ abschließt.

Das bevölkerungsreichste Bundesland dürfte ebenfalls mit interessanten Ergebnissen aufwarten können. Geht der „Kraft-Akt“ mit einer „Röttgen-Dämmerung“ einher, wie grün darf es sein, schaffen die Piraten bei Landtagswahlen überhaupt noch was unter 8 %, sind die LINKEN erledigt und sticht der „Lindner-Faktor“?

Fragen über Fragen, die sich ab 18:00 uhr stückweise beantworten werden. Ein regelmäßiges Updaten dieses Beitrags haben wir uns daher fest vorgenommen.

Dieser Eintrag wurde in Politik veröffentlicht und verschlawortet mit , , , , , , , , , , , , . Lesezeichenfür Lesezeichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.