Brandenburg daily – Blick auf Blogs am 22.05.2012


Vielleicht wohnt Ottos „Frau Suhrbier“ doch in Bärenklau. Herr Tiesler war letztens dort und vom Lärm der der Autobahn einiger Maßen gebügelt. Vielleicht bald auf dem Ortsschild: „Bärenklau- Wir kennen Alles außer Nachtschlaf!“

Der nächste Post bleibt relativ eng am Thema. „Chausseehaus“ ist ein Brandenburger Blog das voll und unbedingt zu seinem Namen steht. Seit nunmehr fast 6 Jahren werden dort (in unregelmäßigen Abständen) ausschließlich Fotos von Chausseehäusern veröffentlicht. Warum auch nicht – Andere sammeln immer noch Briefmarken.

Gibt es tatsächlich eine neue Generation von Unternehmern oder ist  es nur eine besonders raffinierte Vermarktungsstrategie von „gierig reloaded“. Das „Agora+-Blog“ glaub fest an eine Kultur der soziale Verantwortung unter Beachtung der „nachhaltigen Aspekt des Handelns“

Erhöhte Körpertemperatur weist  mitunter auf ein Problem hin. Lauffieber ist relativ unbedenklich wenn man sich an ein paar Regeln hält. Was zu beachten ist versuchen euch die „Budoten“ zu erklären.

Saufen war gestern. Heute programmieren die Russen ganz zauberhafte Apps. Bei „Smthngs“ handelt es sich um einen Aufgabenplaner der, sagt jedenfalls Herr Webninja, wirlich stimmig und  noch dazu umsonst ist. Alles über Features & Co. erfahrt ihr hier.

Na dann,
Gute Nacht und bloggt recht schön!

Brandenburg daily” ist als interessierter Tagesblick auf die heimische Blog-Kultur zu verstehen. Ich komme neugierig und in grundsätzlich friedlicher Absicht. Anmerkungen hierzu könnt ihr gern ins Kommentarfeld tun oder schreibt halt ne Mail.

Dieser Eintrag wurde in Brandenburg daily veröffentlicht und verschlawortet mit , , , , , , , , , , , , , , . Lesezeichenfür Lesezeichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.