Brandenburg daily – Blick auf Blogs am 28.10.2012


Häuslebauer-Blogs sind eine kleine aber stabile Species im großen Ganzen. Meist existieren sie nur für eine begrenzte Zeit, zeigen der Familie und dem Bekanntenkreis wie sich das jeweilige Gemäuer entwickelt, berichten von Fortschritten, aber auch Rückschlägen, Stress mit Handwerkern und dem (offensichtlich fast üblchen) Blues mit Bauämtern. Bei „homemade“ scheint derweil kein wirklicher Stress zu herrschen. Das Baugerüst ist weg,der Putz dran und nun kann das Schmuckstückchen endlich bewundert werden.

Ebenfalls zum Dauerphänomen geworden sind die Produkttester(innen), besonders für Körperpflege- und Beautykram.Ein Zahnweiss für Raucher? Bei „whatever-ulike“ wird das von Perlweiss empfohlen. Schmeckt zwar nicht, sieht aber aus wie frisch gebleacht.Nichtrauchen dürfte aber vermutlich noch preiswerter sein.

Bei den Fahionistas und Make-Up-Artistinnen sind Kindheitserinnerungen momentan stark im Rennen. Vom zahnlosen Baby mit (Fast)Glatze zur wasserstoffblonden Volljährigen in nur wenigen Schritten. So ähnlich ist das auch mit Prinzessin Anne gelaufen.

Wirklich gruselig wird es an Halloween eigentlich nur für Kürbisse, die an diesem Tag in Massen zerstückelt und/oder verstümmelt werden. Kann aber lecker sein – Wie dieses Süppchenrezept (in englisch) aus Kleinmachnow nahelegt.

Mariell kocht etwas „stückiger“ und kreierte zu ihren Süßkartoffel-Pommes eine höchsteigene Zitronenmayonaisse. Die Idee hat sie aus den Staaten mitgebracht. Reisen bildet eben noch immer.

Na dann,
Gute Nacht und bloggt recht schön!
—————————————————————————————————-
Brandenburg daily” ist als interessierter Tagesblick auf die heimische Blog-Kultur zu verstehen. Ich komme neugierig und in grundsätzlich friedlicher Absicht. Anmerkungen hierzu könnt ihr gern ins Kommentarfeld tun oder schreibt halt ne Mail.

Dieser Eintrag wurde in Brandenburg daily veröffentlicht und verschlawortet mit , , , , , , , , , , , , , , . Lesezeichenfür Lesezeichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.