Brandenburg daily – Blick auf Blogs am 04.11.2012


Es ist sicher nicht leicht die Gewalt in Fußballstadien  wirklich wirksam einzudämmen und durchaus einzusehen, dass sich viele Fans wegen einer bekloppten Minderheit zu Unrecht kriminalisiert bzw. über einen Kamm geschoren sehen. Andererseits ist das Problem da und geht deutlich über Dynamo Dresden hinaus.

Mit Gewinnspielen habe ich mich in meinen Jahren als Blogger bisher immer sehr zurückgehalten. Nicht das ich geizig bin, es ergab sich nicht so oft und für Werbepartnerschaften fehlte meinen Projekten i.d.R. der Hauch einer kommerziellen Ausrichtung. Gern weisen wir aber darauf hin, dass „Juskis Erbebenvorhersage“ (gibt´s auch als App für Android) einen LED-Frame-Classic Leuchtkasten (gestiftet von LED-Frame-Style) verlost.
Jetzt muss man nur noch Besucher(in) Nummer 333333 sein und das mittels Screenshot nachweisen. Näheres hier.

Inzwischen ist im Kampf gegen die Energiewende offensichtlich kein Hut zu alt und keine Dramatisierung zu billig und so zaubert die „Friedrich-Naumann-Stiftung“ der Liberalen uns heute das altbekannte „Kaninchen der Radarbehinderung von Militärflugzeugen durch Windkraftanlagen“ aus dem Hut“. Wesentlich tiefgründigere Facts zum Thema als auf dem Blog des „Think-Tanks“der Dr.-Wolfgang-Gerhardt-Truppe finden sich z.B. auf den Seiten der Rechtsanwaltsgesellschaft Maslaton.

Der neue Sportplatz des Oranienburger Runge-Gymnasium wird wohl noch ein bisschen auf sich warten lassen. Für´s Erste soll die ausführende Firma pleite sein und wie es weiter geht weiss noch nicht einmal Herr Tiesler

Die Frau Indica war tatsächlich beim diesjährigen Uniball in Frankfurt/Oder und sieht im „Gelegenheitskleid“ vortrefflich aus. Der Beweis (zumindest für 2.) wurde einwandfrei erbracht.

Na dann,
Gute Nacht und bloggt recht schön!
—————————————————————————————————-
Brandenburg daily” ist als interessierter Tagesblick auf die heimische Blog-Kultur zu verstehen. Ich komme neugierig und in grundsätzlich friedlicher Absicht. Anmerkungen hierzu könnt ihr gern ins Kommentarfeld tun oder schreibt halt ne Mail.

Dieser Eintrag wurde in Brandenburg daily veröffentlicht und verschlawortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , . Lesezeichenfür Lesezeichen.

2 Kommentare zu Brandenburg daily – Blick auf Blogs am 04.11.2012

  1. Steffen Hentrich sagt:

    Ich wusste nicht, dass der Militärflugplatz im schleswig-holsteinischen Ort Nordholz plötzlich in Mecklenburg-Vorpommern liegt, weshalb ich mir die Frage stellen, was die Auslassungen von Rechtsanwalt Maslaton, der sich ja offenbar ganz und gar der Sache der Erneuerbaren Energien verschrieben hat, mit den Bedenken der Bundeswehr in Trollenhagen und Rostock zu tun haben?

  2. Stahlbaum sagt:

    @Steffen:
    Wo auch immer die Bundeswehr (und das geschieht ja wie gesagt bei Weitem nicht erst seit gestern) gegen Windkraftanlagen kämpft, die Argumentationsgrundlage ist eigentlich stets gleich. Mit den Gegegnargumenten kennt sich Rechtsanwalt Maslaton tatsächlich gut aus, so dass ein Klick auf seine Seiten tatsächlich den Blick weiten helfen dürfte.Man kann ja durchaus immer was dazulernen (gilt auch für mich) – Wenn man will…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.