Brandenburg daily – Blick auf Blogs am 15.11.2012


Es ist rein technisch heutzutage wirklich nicht mehr sooooo schwer einen Online-Shop zu gründen. Wenn er aber erstmal da ist – Was tun? Die WEB-Architektin hatte mal wied er Lust auf eine neue Serie und wird uns in der nächsten Zeit mit den schlimmsten Fehlleistungen der Shop-Betreieber konfrontieren.

Freunschaft geht inzwischen wohl auf vielen Wegen und Kundentreue will gepflegt sein. Irgendwo dazwischen würde sich die „BASE Freunde Community“ vermutlich gern angesiedelt sehen. Wir tauschen uns aus, wir interagieren und natrülcih will da ein Produkt noch optimaler vermarktet werden. Macht aber nix – Das Netz ist voller „virtueller Tupperpartys“.

Auch Medienprojekte sind  zum Verkauf von Ideen und/oder Waren ein nützliches Vehikel. Montblanc pflegt die Sekunde. Auf „One Second folgt der Fotowettbewerb „Worldsecond „.Man muss allerings schon ein aktuelles Smartphone besitzen um teilnehmen zu können.

Der Wollfrosch (eigentlich eine Sie) plant aus dem Off eine Verlosung und was zu gewinnen gibt´s wohl auch. Vorläufig ist aber erst mall der Rechner ins Nirvana gegangen und wann er zurückkommt steht noch nicht ganz fest.

Wer irgendwann mal Tango oder Salsa gelernt hat, sich dabei nicht gänzlich ungelenk anstellte und das einst erworbene Wissen jetzt langsam mal auffrischen möchte kommt in den nächsten Tagen im „Tanzsalon Zippel“ voll auf seine Kosten.Mehrere Praktikas aber auch der beliebte „Tango Tee“ warten auf Gäste (die gern Kuchen mitbringen dürfen).

Na dann,
Gute Nacht und bloggt recht schön!
—————————————————————————————————-
Brandenburg daily” ist als interessierter Tagesblick auf die heimische Blog-Kultur zu verstehen. Ich komme neugierig und in grundsätzlich friedlicher Absicht. Anmerkungen hierzu könnt ihr gern ins Kommentarfeld tun oder schreibt halt ne Mail.

Dieser Eintrag wurde in Brandenburg daily veröffentlicht und verschlawortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Lesezeichenfür Lesezeichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *