Endspurt des Bürgerbegehrens „Pro dritte Grundschule Panketal“ – BI bittet um Rückgabe der Unterschriftenlisten bis zum 24. April 2013

Was am 08.03.2013 begann scheint im ersten Schritt zum Erfolg zu führen. Nach blitzartiger Meinungsänderung in Sachen Grundschulplanung durch Bürgermeister Rainer Fornell und einer Mehrheit der Gemeindevertreter schlossen sich Eltern zu einer Bürgerinitiative zusammen und starteten ein kassierendes Bürgerbegehren. Ziel ist und bleibt es, am Standort Schönower Straße 14-16 (unter Nutzung des „Alten Krankenhauses“) eine 3. (in diesem Fall 2-zügige)kommunale Grundschule zu errichten, die im Vergleich zum beschlossenen Ergänzungsbau eine wesentlich nachhaltigere Lösung der prekären Panketaler Raumsituation bietet und durch besonders vielfältige Nachnutzungsmöglichkeiten besticht.

Auf den ersten Blick vielleicht kein Thema das auf Anhieb breite Schichten der Bevölkerung anspricht. Die Initiatoren und Sammler durften aber die erfreuliche Erfahrung machen, dass sich die Zustimmung für das Projekt auf hohem Niveau bewegt. Inzwischen liegen der BI ca 2100 Unterschriften vor, es bleibt eine gute Woche Zeit das Ergebnis weiter zu verbessern und diverse Listen sind noch unterwegs. Das Quorum von ca. 1690 Signets dürfte also (trotz einer noch unklaren Zahl von Streichergebnissen) durchaus zu übertreffen sein.

Die offizielle Übergabe  der Unterschriften an die Wahlleiterin soll am 25.04.2013 statfinden. Die Bürgerinitiative, zu deren Vertreter Ricarda Altmann, Mathias Schaarschmidt, Torsten Brama und Doris Stahlbaum gehören , sowie die Vertrauenspersonen des Bürgerbegehrens (Alexander Holweger und Stefan Stahlbaum) biten daher darum die noch im Umlauf beindlichen Listen bis zum 24.04,2013 abzugeben.

Hierzu stehen Ihnen folgende Briefkästen zur Verfügung:
im OT Zepernick:
Familie Naujokat, Triftstraße 22, 16341 Panketal
Familie Stahlbaum, Triftstraße 69, 16341 Panketal
Familie Holweger, Edelweißstraße 15, 16341 Panketal
Familie Satzer, Nuthestraße 5, 16341 Panketal

und im OT Schwanebeck:
Familie Knobloch, Hochstr. 93a, 16341 Panketal
Familie Thom, Eichenring 7, 16341 Panketal
L. Buschner, Eichenring 17b, 16341 Panketal
Büro Ortsvorsteher, Genfer Platz 2, 16341 Panketal
Familie Heyl, Kärntnerstr. 28, 16341 Panketal
Familie Grieben, Rigistr. 7, 16341 Panketal

Die in Läden, Artzpraxen und öffentlichen Einrichtungen ausliegenden Listen werden natürlich von der BI angeholt. Wer darüber hinaus eine Abholung wünscht kann telefonisch unter 01522-4109342 (Doris Stahlbaum); oder per Mail an TBrama@t-online.de (Torsten Brama), stahlbaum@gmx.de (Familie Stahlbaum) oder matilo@gmx.de (Matthias Schaarschmidt) gern Kontakt aufnehmen.

Vielen herzlichen Dank für Ihre/Eure Unterstützung!

Dieser Eintrag wurde in Allgemein veröffentlicht und verschlawortet mit , , , , , , , , , . Lesezeichenfür Lesezeichen.

Ein Kommentar zu Endspurt des Bürgerbegehrens „Pro dritte Grundschule Panketal“ – BI bittet um Rückgabe der Unterschriftenlisten bis zum 24. April 2013

  1. Pingback: Endspurt in Sachen 3. Grundschule Panketal - Erfahrungen und Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.